Hendrik Schicke war ursprünglich angestellter Unternehmensberater. Doch das sollte sich schnell ändern. Wie Bastelkarton und die „Virtuelle Realität“ dafür gesorgt haben, dass Hendrik heute ein automatisiertes Business führt und finanziell frei ist, dass erfährst du in dieser Folge.

Shownotes

Website von Hendrik 

Hendriks Unternehmen „Mr Cardboard“

 

2 thoughts to “DNP269| Dank Bastelkarton zur 4-Stunden-Woche – Mit Hendrik Schicke

  • Lisa Weber

    Toller Beitrag! Gerade erst über Google gefunden.

    Antworten
    • Timo & Sascha

      Hey Lisa. Vielen Dank 🙂
      Lg Sascha

      Antworten

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.